sprungindenfluss_medium.jpg

Aktuell

sprungindenfluss_small.jpg

News

Bild Der Jura erhöht die Geschwindigkeit in der Veloförderung

12.09.2017

Der Jura er­höht die Ge­schwin­dig­keit in der Ve­lo­för­de­rung

Der Kanton Jura führt sein Engagement in der Veloförderung mit der Aktualisierung des Sachplans Velo fort. Das bfm hat dabei bedeutend mitgewirkt.

Das Netzwerk von Veloverbindungen wurde vervollständigt und zahlreiche zusätzliche Projekte könnten realisiert werden. Begleitend sind Massnahmen zur Bekanntmachung sowie Dienstleistungen vorgesehen.

Bild Kanton Bern lanciert «mobXpert»

25.08.2017

Kan­ton Bern lan­ciert «mobXpert»

Mit dem interaktiven Lehrmittel «mobXpert» können nach Zürich nun auch SchülerInnen an Gymnasien und Berufsschulen im Kanton Bern MobilitätsexpertInnen werden. Das bfm hat bei der Konzeption und den vertiefenden Themendossiers mitgewirkt.

Bild Neue Kompetenzen im bfm

28.07.2017

Neue Kom­pe­ten­zen im bfm

Das bfm entwickelt seine Kompetenzen im Bereich der Entwicklung von öffentlichen Räumen und Langsamverkehr weiter.

Cindy Freudenthaler hat mit Erfolg den CAS «Urbaner öffentlicher Raum und Langsamverkehr» der Fachhochschule für Ingenieurwesen und Management des Kantons Waadt bestanden. BRAVO!

Bild Umfrage Velostationen

10.07.2017

Um­fra­ge Ve­lo­sta­tio­nen

In den Sommermonaten führt die Büro für Mobilität AG gemeinsam mit Städten und Partnerorganisationen eine Umfrage zur Nutzung von Velostationen und Gratisveloparkplätzen an den Bahnhöfen der Schweiz durch. Ziel ist es, die Bedürfnisse besser zu kennen, um die Veloparkierung in Zukunft effizienter zu planen. Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie ein Jahresabonnement für die Velostation Ihrer Wahl!

Bild SVI-Merkblatt «Veloverkehr in Agglomerationen» ist publiziert

07.06.2017

SVI-Merk­blatt «Ve­lover­kehr in Agglomerationen» ist pu­bli­ziert

Die Forschungsarbeit «Veloverkehr in den Agglomerationen», die unter Federführung des bfm erarbeitet worden ist, ist in Kurzform publiziert. Die Vereinigung Schweizerischer Verkehrsingenieure (SVI) zeigt in einem Merkblatt auf, weshalb die Velonutzung in der Schweiz vielerorts tief ist, welche Rahmenbedingungen und Fördermassnahmen den grössten Einfluss auf die Velonutzung haben und wie gross die Potenziale der Velonutzung in Agglomerationen sind.

Weitere Einträge sind im Archiv.