879_2053am.a03.3a1_amtlicher-katasterplan-etappe-a-georeferenziert-etappe-a-velo_medium.jpg
879_2053am.a03.3a1_amtlicher-katasterplan-etappe-a-georeferenziert-etappe-a-velo_small.jpg

Mobilitätsmanagement Öffentliche Hand

Mo­bi­li­täts­kon­zept Ü­ber­bau­ung Areal Lie­be­feld, Kö­niz

Mobilitätsmanagement für ein Verwaltungszentrum des Bundes

Auf dem Areal Liebefeld in der Gemeinde Köniz entstehen zurzeit diverse Forschungs- und Verwaltungsbauten. Der Infrastrukturvertrag zwischen der Gemeinde und dem Bund beinhaltet auch Leistungsanforderungen hinsichtlich der Mobilität – das Mobilitätskonzept war eine Auflage des Baugesuches.

Das bfm zeigt mit dem Mobilitäts- und Parkierungskonzept auf, wie die Kombination einer sehr guten öV-Erschliessung, einem tiefen Park- resp. einem hohem Veloabstellangebot sowie attraktiven Mobilitätsdienstleistungen zu einem stadt- und umweltverträglichen Modalsplit führt.