laendlich_raumordnung_artemis_aarburg_(5)_medium.jpg
laendlich_raumordnung_artemis_aarburg_(5)_small.jpg

Mobilitätsmanagement Wohnsiedlungen

Stadt­blick, Aar­burg

Mobilitätskonzept als Teil des Baugesuchs

Autoreduziertes Wohnen fasst langsam auch ausserhalb von Grosszentren Fuss. Im Auftrag der Investorin erstellte das bfm ein Mobilitätskonzept, dessen Umsetzung mit der Ende 2017 erteilten Baubewilligung verpflichtend ist. Für die Oltner Nachbargemeinde Aarburg ist der Parkplatz-Anteil von 0.8 PP/Wohnung ein fortschrittlicher Wert.

Das auf ein 2'000 Watt-Areal ausgerichtete Wohnbauprojekt umfasst in der 1. Etappe 83 Wohnungen. Ein Mobilitätsmanager wird Anliegen der zukünftigen Mieterschaft bearbeiten. Mehrere siedlungseigene eCargo-Bikes ermöglichen das autofreie Einkaufen im Dorf. Die unmittelbare Nähe des Bahnhofs, Mobility-Fahrzeuge, eine Mieter-App, eine Velo-Werkstatt, ein Parkplatzreglement und weitere Mobilitätsangebote vereinfachen das tägliche Unterwegssein ohne eigenes Auto. Das integrierte Controlling-Konzept sieht die jährliche Erhebung von Kennzahlen vor. Bei Bedarf kann der Massnahmenfächer erweitert werden.